Herzlich Willkommen in der Kartause Buxheim

Die Kartause Buxheim ist ab dem 1. Juli 2021 von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10.00 Uhr – 17.00 Uhr wieder für Besucher geöffnet. Montag ist die Kartause geschlossen.

Wegen einer Baumaßnahme ist ein Teil der Bruderkirche nicht begehbar. Das weltberühmte Chorgestühl ist ohne Einschränkungen zu besichtigen.

In der Kartause gelten die Bayerische Infektionsschatzmaßnahmenverordnung und die Regelungen des Landkreises Unterallgäu (Abstandregelung 1,5 m und Maskenpflicht in der Kartause mit FFP2-Maske).

Die ehemalige Reichskartause Buxheim bietet dem Besucher ein Kunstwerk von europäischem Rang. Zwischen 1687 und 1691 hat der Tiroler Holzschnitzer Ignaz Waibl zusammen mit seinen Mitarbeitern das grandiose Chorgestühl geschaffen.