Rückblick auf Veranstaltungen der letzten 3 Jahre

Alfred Darda - Vom Fragment zum Ganzen

Ausstellungen 2018

Ausstellung „Lebensraum – Bilderraum“

Bilder und Gemälde Alfred Darda

Bichlmair Augsten Juli 2018

Ausstellung „Skulpturen und Bilder“

Josef Bichlmair und Annemarie Augsten

Kunstaktion-Seelenbretter-Bali-Tollak

Ausstellungen 2017

Kunstaktion Seelenbretter der Künstlerin Bali Tollak

Jubiläumsausstellung 15 Jahre Seelenbretter

Die Künstlerin Bali Tollak aus Schwabbruck (Oberbayern) hat 70 Seelenbretter in der Kartause Buxheim aufgestellt.

Insgesamt verfügt die Künstlerin derzeit über knapp 400 bemalten und beschriftete Bretter, die u.a. schon im Künstlerhaus Wien, im niederländischen Kloster Ter Apel, im Magdeburger Dom und auf dem Kölner Melatenfriedhof zu sehen waren.

Totenbretter wurden in der Frühzeit zur Aufbahrung und Beerdigung der Verstorbenen verwendet.

Die Seelenbretter der Künstlerin sind keine Toten- oder Bahrbretter, sondern sie verstehen sich als ein „memento mori“ an uns Lebende.

PDF Erklärungen zur Präsentation der Seelenbretter.pdf

PDF Seelenbretter.pdf

Kreuzgang-der-Kartause Kreuzgang-der-Kartause

Kartäuserweg

EISENWERK - drei Bildhauer - ein Material

Ausstellung im Kreuzgang der Kartause

Horst Wendland

Eiserne, industrielle Überreste menschlichen Fortschritts bringt er in einen neuen Kontext.

 

Remo Leghissa -

Seine Materialien sind Edelstahl und Messing. Sein Denken und Fühlen der Motor.

Dr. Wettengel Ausstellung

Kartäuserweg

Ausstellungen 2016

Ticket für die Ewigkeit

Ein ägyptisches Totenbuch im Dialog mit dem Christentum

Dr. Wolfgang Wettengel, Ägyptologe gestaltete in Kooperation mit dem Heimatdienst Buxheim e.V. eine umfangreiche Ausstellung zu diesem Thema.

Für die Reise ins Jenseits bedurfte es nach dem Glauben der alten Ägypter ganz spezisfischer Kenntnissse um den Weg ins Jenseits gefahrlos gehen zu können. Ausgestattet mit Totentexten und Bildern erhielten die Verstorbenen einen Führer mit dem nötigen Wissen als Ticket für die letzte Reise des Menschen in die Ewigkeit.

Was für den Schreiber Ani und den Glauben der Ägypter wesentlich war, fand auch in den späteren Texten und Bildvorstellungen des Christentums Parallelen.

Bild 1 Dr. Wettengel erläutert Auszug aus dem Totenbuch des Schreibers Ani
Bild 2 Bild aus der Kartause Buxheim
Bild 3 Bild Kartäuserweg - Leihgabe der Benediktinerabtei Ottobeueren für die Ausstellung
Dieses Tafelbild ist Teil einer Tafelbildreihe, welche in der "Gotik" in der Kartause den Kreuzgang schmückte.

Flyer: PDF Ägyptisches Totenbuch
Sonntagsblatt: PDF Presseartikel zur Ausstellung
TVA Filmausschnitt: Ticket für die Ewigkeit