Kultur und Veranstaltungen

Veranstaltungen 2022

PDF Flyer Veranstaltungen 2022

Alle Veranstaltungen finden durch und in Zusammenarbeit mit dem Heimatdienst Buxheim e.V. statt.

Im Einzelnen ist zu beachten:

Ausstellungen sind während der Öffnungszeiten der Kartause zu besichtigen. Öffnungszeiten

Platzreservierungen für Konzerte und Lesungen sind während der Öffnungszeiten der Kartause im Museumsladen der Kartause, unter info@heimatdienst-buxheim.de bzw. unter der Telefonnummer 08331 764981 möglich.

Weitere Infos werden zeitgerecht bekanntgegeben. Programmänderungen vorbehalten. Beachten Sie bitte die jeweiligen Plakate, Flyer und Pressemitteilungen zu den einzelnen Veranstaltungen.

Corona-Pandemie: Neue Regelungen werden zeitgerecht in den Pressemitteilungen, Flyer und Plakaten für die jeweilige Veranstaltung aufgeführt.


Fr. 1. Juli 2022, 21.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Sa. 2. Juli 2022, 21.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)

Sommerkino in der Kartause

Die Gemeinde Buxheim bietet in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und dem Heimatdienst Buxheim zwei Filmabende in der Kartause an. Näheres wird zeitgerecht in der Presse und auf Social Media bekannt gegeben.

Eintritt: 3,00 €


Sa. 16. Juli, 18.30 Uhr – Vernissage
So. 17. Juli bis So. 11. September – Ausstellung
(während der Öffnungszeiten der Kartause)

Ausstellung Korrespondierende Skulpturen

Josef Bichlmair

Das Unfertige, das Offene, das Vergängliche spricht mich an. Im Hinschauen auf das Holz formt sich Neues. Wuchs, Risse, ein erster Schnitt. Gibt es schon ein Thema? Weggehen – Hinschauen; langsam eröffnet sich mir ein Bild, ein innerer Dialog entsteht. Die Kettensäge ist wie ein Bleistift. Wird sie stumpf, ich muß die Kette schleifen lassen.

Grenzerfahrungen im Tun. Die Skulpturen sind zu schwer, ich kann sie nicht mehr bewegen. Es wird nix mehr, mach ich doch lieber Brennholz daraus? Im Ausprobieren steckt auch ein Scheitern. Die Frage nach dem Sinn meines Tuns stellt sich immer mehr, sagt der Künstler.

Ausstellung: Eintritt Kartause

PDF Josef Bichlmair - Korrespondierende Skulpturen - Vernissage 16. Juli 2022, 18:30 Uhr


Sa. 13. August 2022, 19.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Konzert mit Josef Bichlmair und „Do schau hea“

Die Formation mit den Namen “Do schau hea“ ist voller Überraschungen. Aus Beethovens Fünfter wird ein Schicksalsbairischer mit cubanischem Schluss. Die Gruppe verbindet verschiedene Stilrichtungen kreativ miteinander. So entsteht ein vergnüglicher Stilmix, der einen unterhaltsamen Abend verspricht.

Josef Bichlmair (Zither), Meister der Improvisation, arrangiert und komponiert und zeigt mit der virtuosen Hackbrettspielerin Karolina Würzer eine perfekt abgestimmte Spielweise. Annemarie Motsch (Akkordeon) übernimmt dezent unaufdringlich Motive und gibt mit Peter Riemke (Bass) und Lissi Kiechle (Gitarre) ein sicheres rhythmisches Fundament.

Eintritt: Spende erwünscht


Fr. 16. September, 19.00 Uhr – Vernissage
Sa. 17. September bis Mo. 3. Oktober – Ausstellung
(während der Öffnungszeiten der Kartause)

Ausstellung Malkreis Buxheim

Hobbymaler*innen der Gemeinde Buxheim zeigen ihre Kreativität und Vielseitigkeit anhand ihrer Aquarelle, Acryl- und Ölbilder. Auch diverse Mischtechniken sind zu sehen.

Ausstellung: Eintritt frei – Spenden willkommen


Fr. 7. Oktober, 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr)
So. 9. Oktober, 17.30 Uhr (Einlass 17.00 Uhr)

WORT – KLANG

Ensemble Onda Parola, Bariton Harald Urban und die Musiker Josef Bichlmair und Günter Schwanghart

Mit Nachtohren lauschen und Nachtaugen sehen – besinnlich-heiteres-lyrisch-musikalisches Fabulieren.

„Wir singen für die Verrückten, die seitlich Umgeknickten, die eines Tags nach vorne fallen und unbemerkt von allen, an ihrem Tisch in Küchen sitzen und keiner Weltanschauung nützen. Die tagelang durch Städte streifen und die Geschichte nicht begreifen. Die sich vom Kirchturm stürzen, die Welt noch mit Gelächter würzen, und für den Tod beizeiten, sich selbst die Glocken läuten.“ So singt Hanns Dieter Hüsch, ein deutscher Kabarettist, Schriftsteller, Kinderbuchautor, Schauspieler, Liedermacher.

Seien Sie unser Wegbegleiter durch Wort und Klang. Genießen Sie mit uns die Entschleunigung an Orten der Stille. Lassen Sie sich verzaubern von Texten und Musik, die die Seele berühren.

Eintritt: Spende erwünscht